Zahnarzt und Zahntechniker

Zahnarztpraxis Münster - Zahnarzt Steinhaus


Zahnarzt und Zahntechniker

Zahnarztpraxis Ludger Steinhaus Zahnarztpraxis Ludger Steinhaus

Solo-Prophylaxe

Solo-Prophylaxe - Video auf Youtube ansehen!

Veränderungen bewusst wahrnehmen.

Unser Mundraum ist ein hochsensibler Organismus. Veränderungen an den Zähnen, entzündetes oder zurück gegangenes Zahnfleisch und ein unangenehmer Atemgeruch treten daher nicht ohne Grund auf, sondern sind ein Warnhinweis unsere Körpers.

Das besonders Heimtückische an einer Parodontitis sind die zumeist schleichenden Symptome, sodass die Erkrankung des Zahnhalteapparats nicht selten bis zuletzt unerkannt bleibt. Im Krankheitsverlauf bewirken die schädlichen Bakterien im Mundraum die Bildung von Zahnfleischtaschen und den Abbau des Kieferknochens. Der Zahn verliert seinen Halt und fällt im schlimmsten Fall aus. Hinzu kommt die Gefahr, dass die schädlichen Bakterien ihren Weg über die Blutbahn zu anderen inneren Organen finden und diesen schaden.

Die ganzheitliche Gesundheit im Blick.

Vermeiden lässt sie sich trotzdem: Die Kombination aus gründlicher, häuslicher Zahnpflege, zahnärztlichen Kontrollterminen sowie einem gesunden und bewussten Lebensstil beugen Parodontitis vor und fördern Ihre Gesundheit. Die regelmäßigen Behandlungen in unserer Praxis lassen eventuelle Entzündungsherde frühzeitig erkennen und vermeiden einen weiteren Krankheitsverlauf.

Obgleich Parodontitis als Volkskrankheit - der Großteil der Erwachsenen ab 35 Jahren leidet einmal im Leben an Parodontitis - bezeichnet werden kann, empfehlen wir von

Team Zahnarztpraxis Steinhaus Münster

gerade unseren gefährdeten Patientengruppen, wie Schwangeren, Rauchern, Herzpatienten und Diabetikern, fokussierte und regelmäßige Kontrolltermine.

Sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Termin gerne auf Ihr persönliches Erkrankungsrisiko an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit uns.

Solo-Prophylaxe

Solo-Prophylaxe - Video auf Youtube ansehen!
  • telefon

Veränderungen bewusst wahrnehmen.

Unser Mundraum ist ein hochsensibler Organismus. Veränderungen an den Zähnen, entzündetes oder zurück gegangenes Zahnfleisch und ein unangenehmer Atemgeruch treten daher nicht ohne Grund auf, sondern sind ein Warnhinweis unsere Körpers.

Das besonders Heimtückische an einer Parodontitis sind die zumeist schleichenden Symptome, sodass die Erkrankung des Zahnhalteapparats nicht selten bis zuletzt unerkannt bleibt. Im Krankheitsverlauf bewirken die schädlichen Bakterien im Mundraum die Bildung von Zahnfleischtaschen und den Abbau des Kieferknochens. Der Zahn verliert seinen Halt und fällt im schlimmsten Fall aus. Hinzu kommt die Gefahr, dass die schädlichen Bakterien ihren Weg über die Blutbahn zu anderen inneren Organen finden und diesen schaden.

Die ganzheitliche Gesundheit im Blick.

Vermeiden lässt sie sich trotzdem: Die Kombination aus gründlicher, häuslicher Zahnpflege, zahnärztlichen Kontrollterminen sowie einem gesunden und bewussten Lebensstil beugen Parodontitis vor und fördern Ihre Gesundheit. Die regelmäßigen Behandlungen in unserer Praxis lassen eventuelle Entzündungsherde frühzeitig erkennen und vermeiden einen weiteren Krankheitsverlauf.

Obgleich Parodontitis als Volkskrankheit - der Großteil der Erwachsenen ab 35 Jahren leidet einmal im Leben an Parodontitis - bezeichnet werden kann, empfehlen wir von

Team Zahnarztpraxis Steinhaus Münster

gerade unseren gefährdeten Patientengruppen, wie Schwangeren, Rauchern, Herzpatienten und Diabetikern, fokussierte und regelmäßige Kontrolltermine.

Sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Termin gerne auf Ihr persönliches Erkrankungsrisiko an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit uns.
  • telefon

Parodontologie

Beste Praxis Jameda 06/20